Astrologie

Die Astrologie ist eine wunderbare Methode, das eigene Leben besser zu verstehen und zu meistern. 

 

Ein persönliches Horoskop, auch Gebursthoroskop genannt, wird zum Zeitpunkt der Geburt eines Menschen erstellt. Deshalb brauchen Astrologen den genauen Geburtszeitpunkt und -ort ihres Klienten, um ein persönliches Horoskop erstellen zu können.

 

Die einfachste Möglichkeit, in Deutschland eine möglichst  exakte Geburtszeit zu ermitteln, ist eine Anfrage beim Standesamt des jeweiligen Geburtsortes. Dort liegen Akten, in denen die Geburten mit Zeitpunkt und Ort aufgezeichnet sind, welche man gegen geringe Gebühr anfragen und erhalten kann. Diese Auskunft ist oft sicherer als eine Auskunft der Eltern, da diese durch die Aufregung des eigenen Geburtserlebnisses Dinge schon einmal falsch in Erinnerung behalten. 

 

Eine andere Möglichkeit der genauen Geburtszeitermittlung bietet die Geburtszeitkorrektur bei einer Astrologin oder einem Astrologen. Ich brauche dazu rund 10 wichtige Lebensereignisse, aufgrund derer die Geburszeit korrigiert wird. 

 

Da auch die Geburtszeiten in den Akten des Standesamtes mitunter gerundet sind und z. B. Diskrepanzen von 15 Minuten zum richtigen Zeitpunkt vorkommen können, kann man sich je nach Erfahrung mit astrologischer Beratung und Prognose überlegen auch hier eine Geburtszeitkorrektur vornehmen zu lassen, wenn man das sichere Gefühl hat, dass die Geburtszeit nicht ganz stimmt. Am Anfang reicht es aber vollkommen aus, mit der Geburtszeit des Standesamtes zu arbeiten und oft wird eine Korrektur gar nicht nötig sein.

 

Je exakter dir Geburtszeit, desto exakterere Aussagen können gemacht werden. Dies ist vor allem bei prognostischen Deutungen der jeweiligen Zeitqualität wichtig, aber auch, wenn der Aszendent eines Klienten oder die Häuserspitzen im Horoskop weit am Ende oder Anfang, also am Übergang eines Tierkreiszeichens liegen.

 

Die astrologische Beratung

Ich biete unterschiedliche Beratungen an:

 

Die persönliche Horoskopanalyse

Bei der persönlichen Horoskopanalyse erhalten die Klientin oder der Klient eine Deutung Ihres Geburtshoroskops. Hier lässt  sich die Persönlichkeitsstruktur des Horoskopeigners erkennen, seine Resourcen, Talente und Fähigkeiten, aber auch mögliche Schwierigkeiten, mit denen man arbeiten kann und die sich in Stärken verwanden lassen. Das Prinzip von Yin und Yang ist auch in der Astrologie immanent. Das bedeutet: Jede astrologische Konstellation hat zwei Seiten und kann in zwei einander entgegen gesetzte oder komplimentären Richtungen gelebt und erlebt werden.

Beratungen zu speziellen Themen

Manchmal befinden wir uns in einer Krise und wissen nicht, wie wir da wieder heraus kommen, stecken im Sumpf und sacken immer tiefer oder können das Licht am Ende eines Tunnels nicht mehr sehen. In solchen Situationen kann eine astrologische Beratung sehr sinnvoll sein, weil sich mit Sicherheit eine astrologische Konstellation finden lässt, die diesen Zustand beschreibt und widerspiegelt. Wenn das Theman über eine bestimmte Zeitqualität angezeigt wird, lässt sich im Horoskop sehen wie lange der Zustand noch anhalten wird und wir können schauen was Sie tun können, um so gut wie möglich damit umzugehen. Auch gibt es Menschen, die immer wieder mit denselben Problemen, vielleicht mal in unterschiedlichen Ausprägungen konfrontiert werden. Hier lassen sich oft Konstellationen im Geburtshoroskop finden, die dieses Thema anzeigen, aber auch Lösungswege, um es zu meistern und sich weiter zu entwickeln.

Zeitqualitätsanalyse

Ich gebe es zu. Ich habe die Astrologie erlernt, um mich selbst zu schützen und möglichst auf die kommenden Ereignisse in meinem Leben vorbereitet zu sein. Das funktioniert nur bedingt. Natürlich kann ich erkennen mit welchen Themen ich in bestimmten Zeiten konfrontiert werde, aber ich kann mich nicht davor schützen, zu erleben, was ich in meinem gegebenen Seinszustand wahrscheinlich erleben muss, um zu wachsen. Zu wissen was kommen kann, schützt nicht unbedingt vor Schmerz und dann ist es so, dass man im Schmerz oft gar nicht mehr erkennen kann warum man gerade dort ist, wo man ist. Aber man kann lernen, angemessen mit dem Schmerz umzugehen, ihn zu zu lassen, wenn er sich ankündigt und ihn zu fühlen. Das Leben verläuft in Zyklen. Einer der wichtigsten alles durchdringenden Zyklen ist der Wechsel von Yin und Yang. Es gibt Phasen, in denen wir uns nach innen zurückziehen, um uns zu fühlen, erlebtes zu verarbeiten und innerlich zu wachsen im Wechsel zu Phasen, in denen wir nach aussen treten und uns zeigen. Hier können wir auch das, was wir in Zeiten des Rückzugs über uns gelernt haben mit anderen teilen.